PcE-Yoga - PcE-Training

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü



Es gibt einige Übungen, die halten Sie garantiert fitt fürs Leben

Geben Sie Anspannung, Stress und Nervosität keine Chance!


Wir leben in einer Zeit,
in der es immer wichtiger wird,
neue technische Möglichkeiten
mit alten Weisheiten zu verbinden.
G.H.Eggetsberger.



Neues aus Forschung und dem IPN / Eggetsberger-Labor, Wissenschaftsbeiträge, Veranstaltungen, Seminare, Ausbildung, Training ...

Täglich neue Beiträge! Link: http://www.eggetsberger.info
Sie können diese Infos auch als RSS-Feed abonnieren -
RSS-Feed LINK: http://eggetsberger-info.blogspot.com/feeds/posts/default

Das können Sie derzeit auf unserem Info-Blog lesen?
(Die 25 letzten Beiträge - bei Interesse untenstehenden Link anklicken!)



Der Weg des Geistes.

Jeder Mensch hat ein ganz einzigartiges Gehirn mit ungeahnten Möglichkeiten.Es besteht aus etwa 100 Milliarden Nervenzellen (Neuronen), die über Synapsen mit jeweils bis zu 1000 weiteren Neuronen verbunden sein können. Das bedeutet, eine mögliche Gesamtanzahl von 100 Billionen synaptischen Verbindungen, die bei Tag und bei Nacht unablässig vor sich hin arbeiten.
Schon diese unglaubliche Zahl von Nervenverbindungen macht klar, welche Möglichkeiten unser Gehirn in sich trägt. Die von uns entwickelte PcE-Meditation ist speziell darauf ausgerichtet, die Organe und das Gehirn mit mehr "Kraft", mehr Energie zu versorgen und die beiden Gehirnhälften zu synchronisieren.



„Kein elementares Phänomen ist ein reales Phänomen,
bis es ein beobachtbares Phänomen geworden ist.”
(John Wheeler, Physiker)



WIE ES BEGANN

Heute, im Juni 2010 sind mehr als 27 Jahre vergangen (seit 1983) dass wir das psychogene Hirn- und Körperfeld entdeckten und schon 15 Jahre (seit 1995) dass wir den PcE-Effekt entdeckten und im gleichen Zuge das PcE-Training entwickelten.
Eigentlich waren wir anfänglich nur auf der Suche nach neuen Mentaltrainingsmethoden und entsprechenden Mess- und Trainingsgeräten. Als Biofeedback- und Mentaltrainer vieler österreichischer Spitzensportlern, wollten wir das Mentaltraining auf das Gehirn ausweiten. Zur damaligen Zeit war das Hauptaugenmerk des mentalen Trainings ausschließlich auf verschiedene Entspannungstechniken konzentriert. Das Gehirn wurde höchstens mittels Hirnwellen (EEG-Messtechnik) beobachtet. Dies ermöglichte es den Trainern aber nur, den Wachheitsgrad des Sportlers zu ermitteln. Das war uns zu wenig! Uns interessierte viel mehr eine Technik, die uns in die Lage versetzte genaue Auskünfte über die Arbeit und den aktuellen Arbeitszustand des Gehirns und all seinen spezifischen Hirnmodulen zu geben.
Die Entwicklung einer
neuen Messtechnik in unserem damaligen Forschungslabor machte dies 1983 erstmals möglich. Ab diesem Zeitpunkt war es möglich, auf relativ einfache Art und Weise die inneren energetischen Abläufe unserer Sportler zu beobachten und dann auch zu trainieren. Die Erfolge dieser neuen Technik spiegelte sich dann im Erfolg der einzelnen Sportler wider. Viele Fernsehsendungen berichteten immer wieder über unsere Trainingserfolge. 1995 entdeckten wir dann noch den sogenannten PcE-Effekt. Dadurch konnten wir erstmals die Aktivität einer körpereigenen Energiequelle beobachten. So wurde es für uns möglich, den Trainierenden eine Technik beizubringen, mit der sie die innere Kraft, die Energie, die jeder in sich trägt, schnell und sicher für sich nutzbar zu machten.

Die bewusste und gezielte Stimulation von körpereigenen Energien
Es ist die Kraft, die Energie, die jeder in sich trägt
Kundalini, Prana, Chi, Ki, Num, Mana, die Kraft ...

Diese innere Kraft wird schon in den alten östlichen Philosophien beschrieben. Sie wird in Japan Ki genannt, in China Chi und sie hat eine Entsprechung in vielen anderen philosophischen Systemen rund um den Erdball. In Südwestafrika/Namibia, bei den Buschmännern heißt diese spirituelle Kraft, die „alles durchdringt, alle lebenden Wesen einhüllt und von ihnen ausgeht“ NUM. In Hawaii wird sie als Mana bezeichnet, in Indien als Kundalini und Prana.

Heute wissen wir weitaus mehr über die vibrierende und vitale Lebenskraft
Diese innere Kraft ist immer in Bewegung: Der Organismus selbst erschafft diese Energie. Es ist der Fluss des Lebens selbst, der gleichwohl normalerweise nicht spürbar ist aber sehr wohl heute messbar ist. Alle Lebensprozesse, Heilung, mentale Aktivitäten, jeder Gedanke, jede Handlung ist vom richtigen Fluss dieser Kraft abhängig. Sie zirkuliert durch uns in jedem Augenblick des Lebens. Mit dieser Kraft in Harmonie zu sein, bedeutet eins zu sein mit unserer Grundenergie. Unsere Forschungen zeigten, dass die messbare „innere Kraft“ ( die psychogenen Felder) und das Chi, Ki, Num, Mana, Prana, Kundalini ein und dasselbe sind.

Der Weg des Geistes.
Jeder Mensch hat ein ganz einzigartiges Gehirn mit ungeahnten Möglichkeiten.Es besteht aus etwa 100 Milliarden Nervenzellen ( Neuronen), die über Synapsen mit jeweils bis zu 1000 weiteren Neuronen verbunden sein können. Das bedeutet, eine mögliche Gesamtanzahl von 100 Billionen synaptischen Verbindungen, die bei Tag und bei Nacht unablässig vor sich hin arbeiten.

Schon diese unglaubliche Zahl von Nervenverbindungen macht klar, welche Möglichkeiten unser Gehirn in sich trägt. Jeder von uns besitzt ein Bewusstsein von phantastischen, ja wahrhaft kosmischen Ausmaßen! Wenn es wirklich so etwas wie eine sträfliche Sünde gibt, dann ist es wohl die, dieses unfassbare Potential vollständig brachliegen zu lassen oder dieses nur zum Bewältigen der normalen Alltagstätigkeiten zu verwenden.
Die von uns entwickelte
PcE-Meditation ist speziell darauf ausgerichtet, die Organe und das Gehirn mit mehr "Kraft", mehr Energie zu versorgen und die beiden Gehirnhälften zu synchronisieren. Dadurch wird die Bildung neuer Synapsen im Gehirn angeregt. Das wiederum führt zu einer besseren Vernetzung und dadurch zur Steigerung geistiger Fähigkeiten. Dies erhöht unsere Bewusstheit im Alltag.

In den letzten Jahren liegt ein Schwerpunkt unser Forschungsrichtungen in der Weiterentwicklung des PcE-Trainings und der PcE-Meditation.

Eine niemals versiegenden geistige Energiequelle!
„PcE-Meditation heißt für den Anwender, dass Körper und Geist mit der inneren Energie harmonieren!"
Die PcE-Meditation ist keineswegs ein gewöhnliches Meditationsverfahren, sondern vielmehr ein ausgesprochen praktisch ausgerichtetes modernes Trainingssystems mit dem Ziel, die enorme innere „Kraft“ zu nutzen. Das PcE-Training hat nur teilweise etwas mit körperlichem Training zu tun und auch kleine und körperlich weniger stark erscheinende Menschen vollbringen erstaunliche Leistungen, wenn sie sich die Kraft, die innere Energie, zunutze machen können.
Ein PcE-Meditationsmeister
(also jemand der das PcE-Meditationssystem beherrscht) befindet sich in einem Zustand der Balance mit sich selbst und der ihn umgebenden Welt. Was hier beschrieben wird ist ein Zustand völliger Ruhe und Kraft. Ein Zustand, in dem keine negativen oder nutzlosen Gedanken den Geist belasten.

Wir entwickeln neue Fähigkeiten.
Die innere Energie, das was man auch als die „Die Kraft“ bezeichnen könnte (manche nennen sie die „universale Lebenskraft“), ist kein mystisches esoterisches Energiefeld, sondern ein reales messbares Feld, ein elektromagnetisches Feld, ein rein elektrischer energetischer Fluss.
Als wir diese inneren elektrischen Ströme 1983 das erste Mal messtechnisch nachweisen konnten, nannten wir es das psychogene Feld, da es sich durch unsere Gedanken, Vorstellungen und durch Visualisation in seiner Ausprägung und Konzentration verändern lässt. Es ist ein lebendes Feld, eine lebende Kraft, die entscheidend alle Lebensvorgänge formt und nachhaltig beeinflusst.
Die Rede ist also von einem Kraftfeld,
(hauptsächlich von magnetischer, elektrischer Natur) das durch das Leben selbst erzeugt und geformt wird, eine Kraft, die alles miteinander verbindet. Dieses Feld steht unter anderem mit den Magnetfeldern der Erde ( dem Van Allen - Gürtel und den Ringströmen) in interaktiver Verbindung. Wie weit das den Einzelnen beeinflusst, ist noch immer eine offene Frage.

Die Fähigkeiten, die man durch Anwendung der „Kraft“ erlangt, sind äußerst real.
Durch die bewusste Steuerung der inneren Energie kann direkt auf die Konzentrationsfähigkeit, Reaktionsgeschwindigkeit Einfluss genommen werden. Sie verleiht uns Kraft und Ausdauer. Die Kreativität und der logische Verstand arbeiten durch sie besser wie auch jede geistige Leistung durch die vermehrte Aktivierung der inneren Energie optimiert werden kann.
Die innere Kraft stimmt uns optimistisch und holt uns aus negativen Gemütszuständen heraus. Alle körpereigenen Selbstheilungs- und Regenerationsprozesse werden durch sie angeregt bzw. werden durch sie harmonisiert. Es ist an sich sehr einfach: Alle Zellen, Organe und Drüsen, die mit mehr Energie versorgt werden, arbeiten besser.

Es liegt - wie immer - bei uns.
Wenn jemand diese natürliche Kraft für sich ausnützen möchte, so kann er sie auf ganz einfache Art und Weise systematisch aktivieren und steigern. Die Grundtechniken dafür sind schon auf dieser Website beschrieben (und im Buch „Power für den ganzen Tag“ Link: Buch – Gratisdownload).Durch unsere Forschungen haben wir aber auch noch weitere effektive Techniken zur weiteren Optimierung des Trainings und Verstärkung des Effekts entdeckt, die wir in Seminaren und Schulungen weitergeben. Einige dieser Techniken beeinflussen in positiver Art und Weise das Limbische System, sodass die innere Energie direkt auf eine positive mentale bzw. emotionale Stimmung stößt, was ihrerseits den Wirkungsgrad direkt verbessert. Andere Techniken wiederum aktivieren verstärkt das Drüsensystem oder direkt die innere Energie. Alle diese weiterführenden Techniken sollten unter Kontrolle eines ausgebildeten PcE-Trainers erlernt werden. Denn der Trainer stimmt die einzelnen Übungen auf die beim Seminar gemessenen Hirn- und Körperwerte direkt ab, sodass jeder Teilnehmer sein optimales individuelles Trainingsprogramm erhält.

Der richtige Weg den jeder von uns beschreiten kann, ist der Weg der inneren Kraftentfaltung.
Alles was man nur tun muss, ist aktiv zu werden um das gigantische geistige Potential zu nutzen.

Dabei muss man bedenken:
„Man kann einem Reisenden nur die Richtung zeigen und ihm nützliche Ratschläge mit auf den Weg geben, gehen hingegen muss jeder für sich selbst.“ Der erste Schritt ist auch immer der erste Schritt in ein besseres Leben mit neuen Möglichkeiten und neuen Chancen.


G.H.Eggetsberger




PcE- Yoga, PcE-Training
PcE-Training Yoga des Westen

Das PcE-Training stellt eine Technik zu Aktivierung unseres Gehirns und unseres inneren Kraftwerkes dar. Sein Vorteil besteht in der einfachen Durchführung sowie in der
Messbarkeit, die ja für viele doch sehr beeindruckend ist. Das PcE-Training bringt Power für den ganzen Tag und gezielten Stressabbau.

Das PcE-Yoga-System bietet darüber hinaus eine wirksame und risikofreie Alternative zur Hormonersatztherapie! * Die körpereigene Hormonbildung wird reaktiviert.

Messungen zeigten:
Je häufiger und konsequenter PcE-Yoga bzw. das PcE-Training geübt wird, desto höher sind die körpereigenen Hormonwerte.



Besuchen Sie auch unsere anderen Schwerpunktseiten im Internet


 

Bei Auswahl eines Buttons wird im Textfeld die Information der selektierten Seite angezeigt.

Eggetsberger-Net Biofeedback-Net

Hypnose Web

unsere Trainer




PcE-Meditation gilt als die neue Form des Powertrainings.

Die energiereiche PcE-Meditationsmethode hilft, das oftmals leere Energiedepot wieder schnell aufzufüllen. Das ist auch die Grundbedingung um sich wohl zu fühlen. Schon bei der ersten, richtigen Anwendung der PcE-Meditation beginnt sich der innere Energiezustand* im Gehirn aufzubauen und zu stabilisieren. Das Gehirn speichert die notwendigen elektrischen Kräfte. Eine Erholung vom Alltagstress tritt dadurch sehr schnell ein.

Die PcE-Meditation ist die Mentaltechnik die als einzige in der Lage ist verlorene Energie schnell zurückzuführen. Durch die Aktivierung bestimmter Körperprozesse, Hormondrüsen und durch energiesteigernden Techniken unterscheidet sich diese Technik eklatant von anderen bekannten Meditationsformen...
Wenn sie mehr zum Thema PcE-Meditation wissen wollen, klicken sie den Banner.



http://www.ilm1.com/
Neu: Die Frequenz-Apotheke

Frequenz Apotheke für den Alltag!
Frequenzen sind der Taktgeber des Lebens. Sie umgeben uns und durchdringen uns. Manche Frequenzen, wie die unseres Lieblingsliedes, können unsere Stimmung aufhellen. Wiederum andere Frequenzen empfinden wir als unangenehm. Verschiedene Gehirnzustände haben ihre eigene Frequenz und auch unsere Organe, Gelenke oder Knochen. Mit der neuen Frequenz Apotheke haben wir es geschafft, bewusst bestimmte Frequenzen über den Weg des Gehörs zuzuführen. Die Wirkungen dieser mp3-Files ist schon nach wenigen Minuten des Anhörens deutlich merkbar. unterschiedliche mp3s bieten für viele Lebenssituationen und Probleme wertvolle Unterstützung und Lösungen! Alle Tracks der neuen Frequenz Apotheke wurden nach dem neuen Equinox FFT Verfahren erstellt. Mehr Informationen, Videos und ein gratis Kurzbuch finden Sie unter dem Internetlink: http://www.eterna.sl/frequenzen.html (Sonderseite)

Direkt zu den Frequenz-Downloads kommen Sie unter Internetlink:
http://www.frequenzapotheke.com

Ihr G.H.Eggetsberger




Homepage | Wir über uns | Veranstaltungskalender | Anfrage eMail | NEU BEI UNS | Fragen-Anworten | Frequenzapotheke | Neurospiritualität | PcE-Yogaübungen | PcE-Powerübungen | PcE-Meditation | PcE-Training Hilfe bei | Drüsenübungen | Gratis BÜCHER | GRATIS FÜR ALLE | Die PcE-Seminare | * Zum Bio-Vit-Shop * | Hypnose DeHypnose | Geräte | PcE-Übungen für SIE | PcE-Übungen für IHN | Training für KIDS | Unser Einzeltraining | Kontakt | Impressum-Rechte | Sitemap

Letzte Änderung der Webseite:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü